|  
Baukonjunktur» weitere Meldungen

Wohnungsfertigstellungen nehmen um 12 % zu

23.05.2017 − 

2016 sind die Fertigstellungen von Wohnungen in Deutschland um 12,1 % auf 277.700 Einheiten gestiegen. Damit hat sich die 2011 begonnene Zunahme der Fertigstellungen auch im vergangenen Jahr fortgesetzt. Laut Statistischem Bundesamt hatte es zuletzt im Jahr 2004 mit 278.000 Einheiten eine höhere Zahl an fertig gestellten Wohnungen gegeben. Da die Zahl der genehmigten Wohnungen um 19,8 % auf 375.400 Einheiten stärker als die der Fertigstellungen zugenommen hat, hat sich der Überhang auf nunmehr 605.800 genehmigte, noch nicht fertig gestellte Wohnungen erhöht. In neuen Wohngebäuden sind 235.658 Wohnungen fertig gestellt worden, was einem Anstieg von 8,7 % entspricht. In Mehrfamilienhäusern haben die Fertigstellungen um 9,6 % auf 115.150 Einheiten zugenommen. Die Zahl der fertig gestellten Einfamilienhäuser und Wohnungen in Zweifamilienhäusern hat um 3,7 % auf 87.743 Einheiten bzw. um 2,5 % auf 18.558 Einheiten zugelegt. In neuen Wohngebäuden sind 61.910 Eigentumswohnungen fertig gestellt worden, ein Plus von 5,0 %. Im Rahmen von Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden sind die Wohnungsfertigstellungen um 36,0 % auf 37.436 Einheiten gestiegen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Baugenehmigungen haben auch im April abgenommen

Im März wurden 6,8 % weniger Wohnungen genehmigt  − vor