|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Ikea: Baustart für neues Einrichtungshaus in Wisconsin

30.06.2017 − 

Der schwedische Ikea-Konzern hat am Mittwoch mit den Bauarbeiten für sein neues Einrichtungshaus in Oak Creek/Wisconsin begonnen. Die Eröffnung der 291.000 sqft großen Filiale ist für Sommer 2018 geplant.

Ikea betreibt derzeit insgesamt 44 Standorte in den USA. Zuletzt war Anfang Juni ein neues Einrichtungshaus in Columbus/Ohio hinzugekommen. Im Herbst sollen weitere Filialen in Grand Prairie/Texas, Fishers/Indiana und Jacksonville/Florida eröffnet werden. Des Weiteren plant Ikea eine Filiale in Nashville/Tennessee. Nach Erhalt der erforderlichen Genehmigungen könnte hier im Frühjahr 2019 mit dem Bau begonnen werden.

Aktuell sind Ikea-Produkte ausschließlich in den Filialen sowie über den unternehmenseigenen Onlineshop IKEA.com erhältlich. In den USA hat der Konzern vor Kurzem mit einer Pressemitteilung auf die Berichterstattung verschiedener Medien hinsichtlich der Einführung eines Ikea-Onlineshops bei Amazon reagiert und betont, dass jegliche Ikea-Produkte, die derzeit bei Amazon angeboten werden, über Reseller und nicht von Ikea selbst verkauft werden. Möglichkeiten hinsichtlich eines Verkaufs von Ikea-Produkten über andere Onlineplattformen werden vom Unternehmen derzeit lediglich sondiert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Mömax hat Ende Juni neue Filiale in Saarbrücken eröffnet

Beliani hat Pilotphase in Schweden abgeschlossen  − vor