|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Poco eröffnet im Frühsommer neue Filiale in Böblingen

20.04.2017 − 

Die Möbelhandelskette Poco will im Frühsommer eine neue Filiale in Böblingen eröffnen. Die Modernisierungsarbeiten des ehemaligen Mömax-Einrichtungshauses haben bereits begonnen. Poco hat den Komplex langfristig angemietet und wird künftig vier Geschosse mit einer Gesamtfläche von 6.600 m² für den Verkauf nutzen und weitere drei Geschosse als Lagerfläche. Rund 70 Mitarbeiter sollen in der neuen Filiale tätig sein.

Im Großraum Stuttgart ist Poco bereits mit Standorten in Bad Cannstatt und Fellbach vertreten. Insgesamt betreibt die Unternehmensgruppe derzeit 118 Filialen. Weitere Einrichtungshäuser sollen noch in diesem Jahr in Lüdinghausen, Fulda/Petersberg, Oberhausen, Wetzlar und Zwickau hinzukommen. Bis 2020 will das Unternehmen sein Filialnetz auf 150 Standorte ausbauen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − John Lewis: Umsatz hat 2016/2017 um 4,0 % zugenommen

Migros: Depot hat sich 2016 besser entwickelt als Interio  − vor