Baugenehmigungen haben um 11,4 % zugenommen

Im Oktober 2014 haben die Genehmigungen im deutschen Wohnungsbau im Vergleich zum Vorjahresmonat um 11,4 % auf 26.629 zugelegt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes nahmen die Genehmigungen für Wohnungen in neuen Wohngebäuden um 8,9 % auf 22.796 zu. Für Einfamilienhäuser wurden 7.650 bzw. 4,6 % mehr Genehmigungen erteilt. Die Genehmigungen für Wohnungen in Zweifamilienhäusern gaben demgegenüber um 9,4 % auf 1.550 nach. Im Mehrfamilienhausbau wurden für 12.142 Wohnungen Genehmigungen erteilt; dies entspricht einer Zunahme um 11,2 %. Im Rahmen von Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden wurden 3.242 bzw. 24,6 % mehr Wohnungen genehmigt.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -