|  
Baukonjunktur» weitere Meldungen

Bis 2021 sollen 1,5 Mio Wohnungen fertiggestellt werden

01.02.2019 − 

Die Bundesregierung strebt in der laufenden Legislaturperiode bis 2021 die Fertigstellung von 1,5 Mio neuen Wohnungen an. Dies hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am 30. Januar bei der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts 2019 in Berlin erklärt. Unter Einbeziehung der 2017 in neu errichteten sowie in bestehenden Wohn- bzw. Nichtwohngebäuden 284.800 fertiggestellten Wohnungen ergibt sich laut Euroconstruct-Prognose bis 2021 eine Fertigstellungsrate von insgesamt 1,530 Mio Einheiten. Euroconstruct rechnet für 2018 mit 300.000 Fertigstellungen. Leichte Zuwächse prognostiziert das Bauforschungsnetzwerk für 2019 (310.000 Einheiten), 2020 (315.000 Einheiten) und 2021 (320.000 Einheiten).

Aus Sicht von Euroconstruct wird der deutsche Wohnungsbausektor bis 2020 positiv von der Entwicklung der Haushaltseinkommen, den wirtschaftlichen Aussichten, den demographischen Effekten, den allgemeinen Finanzierungsbedingungen sowie der öffentlichen Förderung für neue Wohngebäude beeinflusst. Die Auswirkungen steuerlicher Anreize für die Sanierung bestehender Wohngebäude sowie der Preisentwicklung für Wohnimmobilien sind laut Euroconstruct dagegen nur gering.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Baugenehmigungen haben im Januar um 9,1 % zugelegt

Im November wurden weniger Wohnungen genehmigt  − vor