Polen: Wohnungsüberangebot setzt Preise unter Druck

|
Erschienen in Ausgabe 13/2012

Aufgrund eines anhaltenden Überangebots auf dem polnischen Wohnungsmarkt dürften die Wohnungspreise im laufenden Jahr weiter nachgeben. Nach Einschätzung von Jacek Laszek, Leiter der Immobilienabteilung innerhalb der polnischen Zentralbank, werden die Wohnungspreise im laufenden Jahr um durchschnittlich 3 bis 5 % ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -