Abschwung des polnischen Zloty beschleunigt sich

Der im Juli/August eingetretene Abschwung des Polnischen Zloty gegenüber dem Euro hat sich im September noch beschleunigt. Über mehrere Monate hatte sich das Währungsverhältnis EUR/PLN unterhalb von 4 bewegt. Im Juli war die Marke von 4 erstmals wieder leicht überschritten worden; zu einem stärkeren Anstieg war es im August gekommen. Mittlerweile nähert sich das Kursverhältnis einem Wert von 4,4. Am 20. September wurden für 1 € etwa 4,38 Zloty gezahlt. Diese Entwicklung bietet polnischen Möbelherstellern zumindest zeitweise wieder Vorteile bei der Lieferung in Euro-Länder, da aufgrund dieses Währungsverhältnisses Preise lokaler Anbieter unterboten werden können.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -