Abwärtsentwicklung bei sonstigen Möbeln setzt sich fort

|
Erschienen in Ausgabe 21/2019

Im Segment „Herstellung von sonstigen Möbeln a.n.g." hat sich die negative Umsatzentwicklung der vergangenen Monate fortgesetzt. Der Gesamtumsatz hat laut den vom Verband der Deutschen Wohnmöbelindustrie (VdDW) aufbereiteten Zahlen des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden, um 5,7 % auf 630,6 Mio € abgenommen. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -