Auftragseingang in der Küchenmöbelindustrie hat sich zuletzt schrittweise verbessert

Schwacher Jahresstart machte vielfach Produktionskürzungen erforderlich

|
Erschienen in Ausgabe 9/2011

Zahlreiche deutsche Küchenmöbelhersteller konnten ihre Produktionskapazitäten in den Monaten Januar und Februar 2011 aufgrund eines zu niedrigen Auftragsbestands nicht auslasten und mussten die Arbeitszeiten in der Produktion tageweise zurückfahren. Teilweise wurde dabei von Kurzarbeitsregelungen Gebrauch gemacht; ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -