Büromöbelindustrie ist um 15,8 % gewachsen

Im Jahr 2011 hat sich der Umsatz der deutschen Büromöbelhersteller nach Angaben des Branchenverbands BSO um 15,8 % auf 2,13 Mrd € erhöht. Die höchsten Umsatzzuwächse entfielen mit 17,4 % auf Bürokorpusmöbel. Bei Bürositzmöbeln fiel die Steigerung mit 14,5 % nach BSO-Angaben deswegen geringer aus, da eine höhere Ausgangsbasis zugrunde lag. Insgesamt stieg der Auslandsumsatz um 19 %, im Inland legte die Büromöbelindustrie um 14,4 % zu. Für 2012 gehen die deutschen Büromöbelhersteller von einer weiteren Steigerung im mittleren einstelligen Prozentbereich aus.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -