DIY-Branche erreicht Umsatz von 18,7 Mrd €

Die deutsche Baumarktbranche hat sich mit einem nominalen Umsatzplus von 3,3 % auf 4,54 Mrd € auch im vierten Quartal 2011 positiv entwickelt und so im Gesamtjahr einen Bruttoumsatz in Höhe von 18,7 Mrd € erreicht. Dies entspricht nach Angaben aus dem BHB/GfK-Report einem Zuwachs um rund 1,5 %. Dabei ist ein Teil der Umsatzverbesserung auf die um 2,3 % auf 13,486 Mio m² gestiegene Verkaufsfläche zurückzuführen. Somit blieb flächenbereinigt im Gesamtjahr noch eine Steigerung um 1 %. Unter den einzelnen Sortimenten wurden die höchsten Zuwachsraten bei Klein- und Selbstbaumöbeln (+8,8 %) verzeichnet. Hohe Steigerungsraten wurden auch in den Segmenten „Anstrichmittel + Zubehör“ (+7,3 %), „Holz und Kunststoffe“ (+6,5 %) und der Warengruppe „Elektro“ (+5,4 %) erreicht.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -