|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Häcker Küchen hat erstmals über 600 Mio € umgesetzt

11.01.2019 − 

Der Küchenmöbelhersteller Häcker hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2018 um 9 % auf 602 Mio € gesteigert. Damit hat sich die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortgesetzt. Bereits 2017 (+8 %) und 2015 (+9,9 %) hatte das Unternehmen ähnlich hohe Steigerungsraten erzielt. 2016 war das Wachstum mit 15 % sogar zweistellig ausgefallen.

Im vergangenen Jahr hat sich das Inlandsgeschäft mit einem Plus von 11 % auf 368 Mio € erstmals wieder stärker entwickelt als die Auslandsaktivitäten, die um 7 % auf 234 Mio € zulegen konnten. In den beiden vorangegangenen Geschäftsjahren waren die Zuwachsraten im Export noch jeweils höher ausgefallen als das Inlandswachstum.

Im Geschäftsjahr 2018 hat Häcker rund 2,3 Mio Schränke produziert. Damit wurde der Vorjahreswert um 9 % übertroffen. Die Zahl der Mitarbeiter ist um 187 auf 1.738 gestiegen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Rotpunkt hat Nachbargrundstück in Bünde erworben

Wöstmann hat eigene Produktionsgesellschaft gegründet  − vor