|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Häcker Küchen hat sich DGM-Klimapakt angeschlossen

10.10.2019 − 

Der Küchenhersteller Häcker wurde vor Kurzem von der DGM als klimaneutrales Unternehmen ausgezeichnet. Zu diesem Zweck hat Häcker die eigenen Emissionen erfassen lassen, die bereits erzielten CO2-Einsparungen gegengerechnet und die Differenz durch den Erwerb von Klimaschutzzertifikaten ausgeglichen. Mit den Zertifikaten unterstützt Häcker ein Waldaufforstungsprojekt in Uruguay, ein Windkraftprojekt in Indien und ein Wasserkraftprojekt in Mali.

Darüber hinaus hat Häcker erstmals einen Nachhaltigkeitsbericht für den Zeitraum 1. Januar 2018 bis 31. März 2019 veröffentlicht und legt damit seine erreichten und gesetzten Ziele zur ökologischen, ökonomischen und sozialen Verantwortung offen.

Mit dem Klimapakt unterstützt die DGM die Klimaschutzziele der Vereinten Nationen. Ziel ist es, den CO2-Ausstoß soweit wie möglich zu reduzieren und unvermeidbare Emissionen durch Klimaschutzzertifikate zu kompensieren. Bislang haben sich 19 Möbelhersteller dem Klimapakt angeschlossen. Neben Häcker gehören unter anderem noch die beiden Küchenhersteller Leicht und Nobilia dem Klimapakt an.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Vertriebsleiter Arendt ist bei Rotpunkt ausgeschieden

Herman Miller erwirbt Mehrheit an Möbelhersteller Hay  − vor