|  

Haeser hat HWB-Geschäftsführung übernommen

06.08.2020 − 

Thomas Grothkopp hat die Geschäftsführung des Handelsverbands Wohnen und Büro (HWB) nach 27 Jahren planmäßig mit Wirkung zum 1. Juli an Christian Haeser übergeben. Nach seinem zum 30. Juni erfolgten Eintritt in den Ruhestand steht Grothkopp dem Verband künftig noch beratend zur Verfügung. Haeser hat seine Tätigkeit beim HWB bereits zum 1. Januar aufgenommen. Zuvor war er zehn Jahre Geschäftsführer beim Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO), den er auf nationaler und europäischer Ebene in den Bereichen Rohstoffsicherung, Umweltschutz und Folgenutzung vertreten hat.

Der HWB ist die Dachorganisation des Handelsverbandes Möbel und Küchen (BVDM), des Handelsverbandes Büro und Schreibkultur (HBS), des Handelsverbandes Koch- und Tischkultur (GPK) sowie des Handelsverbandes Farben und Tapeten (BFT). Der Verband vertritt die Interessen von rund 15.000 Unternehmen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Möbel Made in Germany: 31 Hersteller sind zertifiziert

Rückgänge im US-Möbelhandel haben sich abgeschwächt  − vor