|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Ikea hat Logistikzentrum in Strebersdorf eröffnet

10.10.2019 − 

Die Ikea Austria GmbH hat gestern ihr neues Customer Distribution Center im Wiener Stadtteil Strebersdorf eröffnet. Die Bauarbeiten hatten im September 2018 begonnen; die Übergabe des Standorts an das Logistikteam war am 23. August erfolgt. Seither wurden die notwendigen Testläufe für alle Systeme durchgeführt. Seit dem 2. Oktober läuft die Übersiedlung des Logistikzentrums von Wels nach Strebersdorf. In das zweistöckige Gebäude mit einer Lagerfläche von 50.000 m² und 43 Verladetoren wurden rund 70 Mio € investiert. Insgesamt sollen an dem Standort rund 150 Arbeitsplätze geschaffen werden. Die meisten der neuen Mitarbeiter sind schon im Einsatz. Gearbeitet wird im Zwei-Schicht-Betrieb.

Ab Mitte November sollen alle Kundendirektlieferungen in Österreich von Strebersdorf aus erfolgen. Ziel ist es, die bestellte Ware in naher Zukunft noch am selben Tag auszuliefern. Ab Januar wird es in Strebersdorf zudem eine Abholstation geben. Für Abholungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten gibt es sogenannte Lockerboxen, aus denen die bestellten Produkte rund um die Uhr entnommen werden können.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Wayfair führt mit Hykkon erste Eigenmarke in Europa ein

Ikea beginnt mit Bau der ersten Filiale in Slowenien  − vor