|  

Rauch Möbelwerke ist neues Mitglied im Furniture Club

21.03.2019 − 

Der Schlafmöbelhersteller Rauch Möbelwerke ist dem Furniture Club – Made in Germany beigetreten. Damit hat sich die Anzahl der Mitglieder aus der Möbel- und Zulieferindustrie auf 28 erhöht. Dominik Tanner, Director International Sales der Rauch Möbelwerke, verspricht sich von einem starken international ausgerichteten Netzwerk wie dem Furniture Club Möglichkeiten zur Ausweitung des Exportgeschäfts. Gleichzeitig will sich das Unternehmen einbringen, um die Aktivitäten des Netzwerks voranzubringen.

Rauch exportiert rund ein Drittel seiner Möbel ins Ausland. Die Hauptabsatzmärkte sind Österreich, die Schweiz, Belgien, Frankreich, die Niederlande, Großbritannien und Osteuropa.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Polstermöbelhersteller Polipol ist der DGM beigetreten

US-Küchenhersteller reichen Klage gegen China ein  − vor