|  

VdDW-Mitglieder haben Vorstand im Amt bestätigt

04.07.2018 − 

Die Mitglieder des Verbands der deutschen Wohnmöbelindustrie (VdDW) haben auf der vor Kurzem in München abgehaltenen Mitgliederversammlung die beiden bisherigen Vorsitzenden Wolfgang Kettnaker (Kettnaker) und Markus Wiemann (Oeseder) einstimmig wiedergewählt. Kettnaker und Wiemann sind bereits seit der Gründung des VdDW im Januar 2012 im Amt.

Unterstützt werden die beiden Vorsitzenden von Michael Stiehl (Rauch Möbelwerke) und Wolfgang Schwägele (Staud) als stellvertretende Vorsitzende. Zu Beisitzern wurden Anna Sommermeyer-Rickert (Wellemöbel), Martin R. Fütterer (Voglauer), Holger Hanhardt (Hartmann), Burkhard Schmidt (Gwinner), Steffen Urbschat (Nolte Möbel) und Detlef Wittenbreder (Wittenbreder) gewählt.

Dem VdDW gehören derzeit rund 40 Unternehmen aus dem Wohnmöbelsegment sowie Hersteller von Schlaf, Speise- und Dielenmöbeln an.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Frankreich: Möbelhandelsumsatz ist auch im Mai gesunken

Möbelindustrie hat im April zweistelliges Plus erreicht  − vor