|  

Wagner übernimmt Vorsitz beim VHK Westfalen-Lippe

10.03.2020 − 

Bei den am 9. März in Herford durchgeführten Vorstandswahlen des VHK Westfalen-Lippe und des Fachverbands Serienmöbel des Handwerks wurde Andreas Wagner (Rotpunkt Küchen) zum neuen Vorsitzenden beider Verbände gewählt. Wagner folgt damit auf Wilfried Niemann (Karl W. Niemann) nach. Seine Stellvertreter sind Bernhard Hartmann (Hartmann Möbelwerke) und Dr. Daniel Böllhoff (Gebr. Nehl Holzindustrie), die ebenfalls neu gewählt wurden. Bislang waren Ludwig Hüls (Hülsta-Werke) und Helmut Roth (Röhr-Bush) stellvertretende Vorsitzende des VHK Westfalen-Lippe.

Stellvertretender Vorstandvorsitzender des Fachverbands Serienmöbel des Handwerks ist weiterhin Ulrich Wiemann (Form exklusiv Design Wiemann), der außerdem auch Beisitzer des VHK Westfalen-Lippe ist. Als Beisitzer beider Verbände neu gewählt wurden Regina Danielmeyer (Fa. Danielmeyer) und Oliver Hunger (M. Hunger Möbelproduktionsgesellschaft). Die Rechnungsprüfer Sonja Schumacher und Olaf Lücke (DHS Steuerberater) wurden im Amt bestätigt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Französischer Möbelhandel hat im Januar 3 % zugelegt

Möbelhandel hat sich besser entwickelt als erwartet  − vor