Geschäftslage der Möbelindustrie hat sich verschlechtert

Sowohl die Geschäftslage als auch das Geschäftsklima der deutschen Möbelindustrie haben sich nach Angaben des Verbands der Deutschen Möbelindustrie zuletzt verschlechtert. Das Geschäftsklima liegt im August bei -7 Punkten, nach -4 Punkten im Juli. Die Küchenmöbelindustrie verzeichnet einen erheblichen Rückgang von +29 Punkten im Juli auf 9 Punkte im August. Bei Wohnmöbeln ging es leicht aufwärts, von -18 auf -16 Punkte. Und auch bei Polstermöbeln stieg der Wert von -14 auf -4 Punkte. Der Lagewert im August 2013 liegt bei -20 (Aug- 2012: -5) Punkten, nach -11 Punkten im Vormonat. Die Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate sind allerdings gestiegen. Von +4 Punkten im Juli hat sich der Wert im August auf +7 (-19) Punkte erhöht.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -