GfK-Konsumklima bleibt nahezu stabil

Die GfK prognostiziert für November 2013 einen Konsumklimaindex von 7,0 Punkten nach 7,1 Punkten im Oktober. Die Verbraucherstimmung zeigte im Oktober kaum Veränderungen gegenüber September. Die in den Gesamtindikator einfließenden Einzelindikatoren entwickelten sich im Oktober uneinheitlich. So hat sich die Konjunkturerwartung um 0,6 Zähler auf 11,3 Punkte minimal verbessert, liegt aber weiterhin über dem langfristigen Durchschnittswert von 0 Punkten. Die Einkommenserwartung musste hingegen zum dritten Mal in Folge Einbußen hinnehmen. Der Rückgang um 1 Punkt auf 32,7 Punkte war aber gering. Auch die Anschaffungsneigung büßt leicht um 0,6 Zähler auf 44,4 Punkte ein.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -