GfK-Konsumklima startet mit Zuwachs ins neue Jahr

Für Januar prognostiziert die GfK einen Konsumklimaindex von 7,6 Punkten nach 7,4 Punkten im Dezember. Das ist der höchste Wert seit August 2007. Die Stimmung der deutschen Verbraucher blieb zum Jahresende 2013 weiterhin gut. Die im Dezember erhobenen, in den Gesamtindikator einfließenden Einzelindikatoren haben sich aber unterschiedlich entwickelt. Während die Konjunkturerwartung (+3 auf 23,3 Punkte) und die Anschaffungsneigung (+0,4 auf 46,1 Punkte) erneut zunahmen, muss die Einkommenserwartung im Dezember hingegen ein Minus von 5,7 auf 39,5 Punkte hinnehmen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -