GfK: Verbraucherstimmung bleibt nahezu stabil

Die GfK prognostiziert für den April 2012 einen Konsumklimaindex von 5,9 Punkten, nach 6 Zählern im März. Das Konsumklima kann damit den Aufwärtstrend der vergangenen sechs Monate vorerst nicht fortsetzen. Die im März erhobenen Einzelindikatoren, die in den Gesamtindikator einfließen, entwickelten sich uneinheitlich. Während die Konjunkturerwartung sich leicht um 1,3 Punkte auf 7,2 Punkte verbessert hat, hat die Anschaffungsneigung 0,6 Zähler eingebüßt. Mit 38,6 Punkten bewegt sich der Indikator aber noch immer auf einem hohen Niveau. Die Einkommenserwartung musste hingegen 7 Zähler einbüßen und weist aktuell 34,3 Punkte auf.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -