GfK: Verbraucherstimmung hat sich leicht verschlechtert

Der GfK-Konsumklimaindex prognostiziert für April 2011 einen Wert von 5,9 Punkten nach revidiert 6,0 Zählern im März. Damit wird der Aufwärtstrend des Konsumklimas vorerst gebremst. Die in den Gesamtindikator einfließenden, im März erhobenen Einzelindikatoren sind jeweils gesunken. So beträgt das Minus bei der Konjunkturerwartung 7,6 Punkte. Der Indikator weist aktuell einen Wert von 49,5 Punkten aus. Die Einkommensaussichten sind leicht um 2,4 Punkte auf 40,5 Punkte zurückgegangen. Der Indikator Anschaffungsneigung verliert 4,6 Punkte und liegt nun bei 34,3 Zählern.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -