Interior Lifestyle Tokyo mit rund 16 % mehr Ausstellern

Zur heute gestarteten japanischen Inneneinrichtungsmesse Interior Lifestyle Tokyo wurden 819 bzw. 16,2 % mehr Aussteller aus 27 Ländern bzw. Regionen registriert. Dabei hat sich die Zahl der japanischen Aussteller um 134 auf 607 erhöht, während die Anzahl der ausländischen Unternehmen um 20 auf 212 gesunken ist. Auf einer Nettoausstellungsfläche von rund 12.000 m² bzw. fünf Hallenebenen werden Premium-Designprodukte für den Innenbereich vorgestellt. Das Rahmenprogramm der Messe umfasst das „Atrium-Highlight“, das sich in diesem Jahr rund um Einrichtungsideen zur Förderung von Kommunikation und Zusammenkunft von Menschen im eigenen Heim dreht. Im Bereich „Japan Style“ werden japanische Produktneuheiten vorgestellt. Innerhalb der Areale „Next“ und „Talents“ erhalten Jungdesigner und Studenten die Möglichkeit, erste Branchenkontakte zu knüpfen bzw. ihre Produktideen vorzustellen. Im Seminar „Lifestyle Salon 2014“ werden die neuesten Trends der Branche vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus werden fünf Interior Lifestyle Awards in den Bereichen "Space Design", "Design Business", "Media", "Best Buy" und "Young Designer" vergeben.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -