Kinder- und Jugendmöbel: Auftragseingänge im März und April zumeist unter Vorjahr

Onlinehandel wird nach Einschätzung vieler Hersteller unverzichtbar

|
Erschienen in Ausgabe 18/2014

Nach einem weitgehend zufriedenstellenden Jahresstart und einem uneinheitlichen Geschäftsverlauf im Februar hat sich die Nachfrage nach Baby-, Kinder- und Jugendmöbeln im März und April überwiegend rückläufig entwickelt. Bestenfalls lagen die Auftragseingänge noch auf dem niedrigen Vorjahresniveau. Das erste ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -