Mittelstandsverbund mit neuem Interimspräsidenten

Eckhard Schwarzer hat beim Mittelstandverbund ZGV zum 1. Dezember das Amt des Präsidenten interimsweise bis zur nächsten Mitgliederversammlung am 7. Mai 2020 übernommen. Schwarzer, Vorstandsvorsitzender beim Software- und IT-Dienstleistungsunternehmen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte Datev, folgt beim ZGV auf Günter Althaus nach, der mit dem Niederlegen des Vorstandsvorsitzes der ANWR Group zum 30. November satzungsgemäß und vorzeitig aus dem Amt des ZGV-Präsidenten ausgeschieden ist. Der Nachfolgeregelung hat das ZGV-Präsidium am 25. September einstimmig zugestimmt. Der nächste Präsident wird dann ordnungsgemäß auf der Mitgliederversammlung im Mai kommenden Jahres gewählt.

Schwarzer ist seit 2009 Präsidiumsmitglied im Verband und hat 2011 die Position des Schatzmeisters übernommen. 2013 wurde er zum Vizepräsidenten gewählt.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -