Möbelindustrie hat im Februar um 6,7 % zugelegt

Nach einem Umsatzplus von 9,5 % im Januar 2011 konnten die deutschen Möbelhersteller nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ihre Umsätze auch im Februar im Vorjahresvergleich um 6,7 % auf 1,333 Mrd € ausbauen. Der Inlandsumsatz erhöhte sich um 6,3 % auf 960,1 Mio €, der Auslandsumsatz um 7,8 % auf 372,6 Mio €. Zu der Steigerung des Gesamtumsatzes trug in erster Linie eine Erholung in der Büromöbelindustrie bei. So verbesserten die Büromöbelhersteller ihren Umsatz im Februar um 21,3 % und wuchsen dabei im Inland (+10,7 %) genauso wie im Ausland (+22,9 %).

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -