Nachfrage nach Badmöbeln war im Juli und August weiter gut

Der Auftragseingang bei den deutschen Herstellern von Badmöbeln hat sich in den vergangenen Wochen im Vergleich zum Vorjahr weiterhin positiv entwickelt. Die Zuwächse fielen allerdings etwas moderater aus als noch in den Vormonaten. Dennoch konnte der Juli überwiegend mit einem Plus im Auftragseingang abgeschlossen werden. In den ersten zwei Augustwochen hat die Nachfrage nach Badmöbeln erneut leicht nachgelassen, fiel aber noch besser aus als im Vorjahr. Diese Nachfrageentwicklung ist dabei sowohl für den Absatz im Möbelhandel als auch für den Sanitärbereich, Baumärkte und für den Versandhandel zu beobachten. Zerlegte Badmöbel werden zurzeit ebenso gut nachgefragt wie montierte Möbel.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -