Nachfrage nach Tischen und Stühlen war auch im Mai und Juni nicht befriedigend

Hersteller rechnen mit erhöhtem Bedarf nach Hochwasserschäden

|
Erschienen in Ausgabe 25/2013

Im Mai und Juni hat sich der Auftragseingang aus dem Inland bei den deutschen Herstellern von Tischen und Stühlen weiterhin schwankend entwickelt. Im Durchschnitt war die Nachfrage aber weiterhin unbefriedigend, obwohl sich Unternehmen auch vereinzelt positiv von dem allgemein schwachen Markttrend absetzen konnten. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -