Niederlande: Möbelimporte wurden 2010 um 7 % ausgeweitet

Die niederländischen Importe von Möbeln sind im vergangenen Jahr nach Angaben von Eurostat um 7 % auf 2,49 (2009: 2,332) Mrd € gestiegen. Die Steigerungsrate hat sich im vierten Quartal auf

7 % abgeschwächt, nachdem im dritten Quartal noch ein Zuwachs um 19 % verzeichnet worden war. Wichtigstes Lieferland mit einem Zuwachs um 33 % auf 734 (553,2) Mio € blieb China. Aus Deutschland wurden Möbel im Wert von 521,3 (557,1) Mio € importiert, was einem Rückgang um 6 % entspricht.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -