Österreich: Möbelhandel hat im Juli 2011 weniger umgesetzt

Im Juli 2011 ist der Umsatz im österreichischen Möbeleinzelhandel laut der monatlichen Umfrage von KMU Forschung Austria im Vergleich zum Vorjahr nominal um 0,8 % zurückgegangen. Preisbereinigt ergab sich ein Umsatzminus von 2,4 %. Im Juni war der Umsatz nominal noch leicht um 0,6 % gestiegen. Preisbereinigt musste aber bereits ein leichter Rückgang um 0,5 % hingenommen werden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -