Deutsche Polstermöbelindustrie registriert im August größtenteils höhere Nachfrage

Geschäft im Ausland hat sich zumeist verhaltener als im Inland entwickelt

|
Erschienen in Ausgabe 39/2014

Die deutschen Polstermöbelhersteller haben im Inland nach den nachfragemäßig schwächeren Monaten Juni und Juli im August größtenteils wieder Auftragszuwächse im einstelligen Prozentbereich erzielt. Aufgrund von laufenden Aktionsangeboten konnten einzelne Betriebe sogar zweistellige Wachstumsraten verbuchen. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -