Rhenus hat neues Zentrallager in Niederaula eröffnet

Der Logistikdienstleister Rhenus hat gestern ein neues Zentrallager im hessischen Niederaula eröffnet. Der Gebäudekomplex wird von den beiden Tochtergesellschaften Rhenus Home Delivery und Rhenus High Tech genutzt. An dem Standort, der Lager- und Büroflächen von 14.000 m² bzw. 1.500 m² umfasst, werden ab sofort Hightech-Produkte sowie Möbel und weiße Ware umgeschlagen, die deutschlandweit an Endkunden ausgeliefert und bei Bedarf auch vor Ort montiert werden.

Das Zentrallager in Niederaula ersetzt die bisherige Niederlassung von Rhenus High Tech in Kirchheim, die im Frühjahr geschlossen wird. In einem zweiten Bauabschnitt soll bis Sommer 2022 zudem eine Trainingsakademie zur Schulung von Mitarbeitern beider Bereiche entstehen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -