Schweizer Einrichtungshandel: Umsatz im Juni gewachsen

|
Erschienen in Ausgabe 36/2011

Im Handel mit Wohnungseinrichtungen in der Schweiz wurden nach Angaben des Bundesamtes für Statistik (BFS), Neuchâtel, im Juni 2011 nominal 7,2 % und real 10 % mehr umgesetzt als im Juni 2010. Im Mai war der Umsatz mit Wohnungseinrichtungen nominal noch um 8,7 % und real um 7,4 % gesunken (s. EUWID Nr. 34/2011). ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -