Tische und Stühle: Auftragseingang entwickelt sich im Herbst nicht wie erwartet

Im Umfeld der Feiertage ruht die Produktion teilweise

|
Erschienen in Ausgabe 43/2013

Nachdem sich zumindest die Inlandsnachfrage bei den deutschen Herstellern von Tischen, Stühlen und Speisezimmermöbeln in den ersten Septembertagen zunächst wieder im Vergleich zu den schwachen Sommermonaten belebt hatte, hat sich dieser Trend nicht wie erwartet fortgesetzt. Spätestens ab der zweiten Septemberwoche ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -