Tschechischer Möbelhandel muss Umsatzminus verbuchen

|
Erschienen in Ausgabe 51/2011

Der Umsatz im tschechischen Einrichtungshandel ist nach Angaben der Statistikbehörde CSU, Prag, im Oktober 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 % gesunken, nachdem bereits im September ein Rückgang um 1,5 % verzeichnet werden musste (s. EUWID Nr. 46/2011). Im gesamten tschechischen Einzelhandel hat der Umsatz im ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -