US-Möbelindustrie schließt Januar mit Umsatzminus ab

|
Erschienen in Ausgabe 17/2020

Der Umsatz der US-amerikanischen Möbelhersteller im „Residential"-Bereich ist im Januar 2020 um 3 % auf 2,251 (Jan. 2019: 2,373) Mrd US$ gesunken. Das Beratungsunternehmen Smith Leonard PLLC, High Point/North Carolina, verweist in diesem Zusammenhang allerdings auf den im Vorjahresmonat erzielten zweistelligen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -