VDM wählt Schramm zum neuen Präsidenten

Im Rahmen der heute durchgeführten Präsidiumswahl des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM) wurde Axel Schramm zum neuen Präsidenten und damit zum Nachfolger von Elmar Duffner gewählt, der sich nicht zur Wiederwahl gestellt hat. Schramm war bereits auf der VDM-Präsidiumssitzung am 27. März als neuer Präsident vorgeschlagen worden. Darüber hinaus wurden heute die beiden Vizepräsidenten Ludwig Hüls (Hülsta-Werke) und Michael Stiehl (Rauch Möbelwerke) in ihren Ämtern bestätigt. Als weitere Präsidiumsmitglieder wurden Elko Beeg (Sachsenküchen), Dr. Fritz Böllhoff (Gebr. Nehl Holzindustrie), Stefan Bornemann (Erpo), Dr. Imaan Bukhari (FM Polstermöbel Munzer), Wolfgang Kettnaker (Kettnaker), Leo Lübke (Cor und Interlübke), Hartmud Panthel (Panthel), Jan Paschen (Paschen & Companie), Dr. Günter Scheipermeier (Nobilia), Karl Sommermeyer (Himolla) und Markus Wiemann (Oeseder Möbel-Industrie) gewählt. Ausgeschieden sind neben Duffner der frühere Nolte-Alleinvorstand Ralf Jourdan sowie der ehemalige Burgbad-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Wennrich.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -