Zuletzt sind wieder mehr Möbelhersteller in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten

Kostendruck und Nachfragerückgang im Frühjahr führen zu Insolvenzen

|
Erschienen in Ausgabe 30/2011

Bereits im ersten Halbjahr 2011 mussten mehr Möbelhersteller Insolvenzanträge stellen als im gesamten Jahr 2010. Mit den Eggerath-Unternehmen, Köthen und Wegberg, sowie der Wohnmöbelwerke Schieder GmbH, Schieder-Schwalenberg, waren auch wieder zwei größere Hersteller betroffen. Das Krisenjahr 2009 hatte die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -