17.500 Besucher bei der ZOW

Zu der vom 6. bis zum 9. Februar im Messezentrum Bad Salzuflen veranstalteten Möbelzuliefermesse ZOW kamen nach ersten Angaben des Veranstalters Clarion Deutschland über 17.500 Besucher. Gegenüber dem Interzum-Jahr 2011, in dem nach Angaben der AUMA ein Einbruch um 23 % auf 14.425 (18.730) erfolgt war, konnte die Besucherzahl in diesem Jahr wieder deutlich gesteigert werden. Die 2010 gezählten 18.730 Besucher wurden nicht ganz erreicht. Als stärkste Messetage wurden Dienstag und Mittwoch bestätigt.

Der Auslandsanteil unter den Besuchern hat sich im Vergleich zu 2011 leicht erhöht und betrug 35 %. Der Großteil der internationalen Besucher kam aus dem Benelux-Raum, Skandinavien und England. Steigerungen gab es in diesem Jahr bei dem Besuch aus Polen, Russland und Italien.
Die Ausstellerzahl inklusive Unteraussteller belief sich bei der zu Ende gegangenen Messe auf 671 und lag damit nicht nur über dem Vorjahreswert von 485 Ausstellern, sondern auch über der im Jahr 2010 erreichten Zahl von 663. 359 Aussteller kamen in diesem Jahr aus Deutschland.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -