Auch Hettich verzichtet auf ZOW 2014

Nachdem bereits die Industriedivision der Häfele-Gruppe für Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme, Häfele Engineering, ihre Teilnahme an der ZOW 2014 in Bad Salzuflen abgesagt hat, verzichtet mit der Hettich-Unternehmensgruppe nun ein weiterer deutscher Beschlägehersteller auf die Messeteilnahme. Als Grund für die Absage der ZOW nennt Hettich eine strategische Neuausrichtung im Hinblick auf Messebeteiligungen. Künftig stehen die alle zwei Jahres in Köln stattfindende Interzum sowie die Holz-handwerk in Nürnberg und lokale Leitmessen im Ausland im Fokus. Die Interzum ist mit ihrem Zweijahresturnus und internationalen Ausrichtung für die Erstpräsentation der Hettich-Produkte ideal, da die Produkte einen langen Lebenszyklus haben. Die ZOW ist hingegen eher für Produkte mit einem kürzeren Lebenszyklus geeignet, da sie jedes Jahr stattfindet. Neben den Messeauftritten und individuellen Kundenbesuchen wird Hettich künftig auch die eigenen Showrooms zum Kundendialog nutzen. Am Standort Kirchlengern soll die Ausstellung im Hettich Forum ganzjährig für Kundenbesuche und Veranstaltungen genutzt werden. Während der ZOW 2014 wird es im Hettich Forum aber keine Hausmesse geben.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -