Clarion: Haubold wird Nachfolge von Rudolph antreten

Clarion Events Deutschland hat Frank Haubold zum 1. April zum Portfolio-Direktor bestellt. In dieser Funktion wird er für die ZOW-Internationale Zuliefermesse für Möbelindustrie und Innenausbau sowie für die FMB Zuliefermesse Maschinenbau verantwortlich sein. Zudem wird Haubold im Oktober die Nachfolge von Horst Rudolph als Geschäftsführer von Clarion Events Deutschland antreten. In den kommenden Monaten sollen die Aufgaben von Rudolph schrittweise auf Haubold übertragen werden. Rudolph wird nach seinem Ausscheiden weiterhin beratend für Clarion Events Deutschland tätig sein. Der Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit soll dabei auf Expansionsprojekten und der Erschließung neuer Märkte liegen.

Haubold war im letzten Jahr für den BDF tätig, nachdem er zum 31. Dezember 2013 bei der Koelnmesse ausgeschieden war. Bei der Messegesellschaft war er als Geschäftsbereichsleiter Wohnen & Einrichten vor allem für die Einrichtungsmessen IMM Cologne, Living Kitchen, Living Interiors, Interzum, Orgatec und FSB/Aquanale zuständig gewesen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -