Focus Küche & Bad findet im September nicht statt

Messeveranstalter Clarion Survey wird die ursprünglich für den Zeitraum 17. bis 22. September in Hiddenhausen geplante Focus Küche & Bad (FKB) in diesem Jahr nicht veranstalten. In einer am 15. April versandten Mitteilung kündigte das Unternehmen zwar eine Überarbeitung des Konzepts für einen Neustart an. So solle eine einer Veranstaltung rund um das Thema Küche und Bad aufgebaut werden, die ungewöhnliche Ideen sowie Wünsche aus Industrie und Handel aufgreift. Gleichzeitig wurde aber mitgeteilt, dass der Name Focus Küche & Bad nicht mehr verwendet werden soll und dass Clarion Survey das Ausstellungszentrum in Hiddenhausen gegebenenfalls auch für eine unter Fremdregie organisierte Gemeinschaftsausstellung zur Verfügung stellen würde. Nach dem Rückgang der Ausstellerzahlen bei den letzten Messen hatte Clarion Survey Anfang dieses Jahres eine Neuausrichtung angekündigt. In diesem Zusammenhang war unter anderem eine Vermietung von Standfläche nur für die Dauer der Messe ermöglicht worden, was gegenüber den Vorjahren mit einer Preissenkung einher ging. Diese Veränderungen haben nun allerdings nicht ausgereicht, eine ausreichende Zahl von Ausstellern nach Hiddenhausen zu holen. Zahlreiche der bisherigen FKB-Aussteller haben sich inzwischen für eine Teilnahme an dem im September in Löhne erstmals veranstalteten Konkurrenzprojekt "area30" entschieden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -