Küchentrends GmbH firmiert nun unter Trendfairs GmbH

Die Küchentrends GmbH, Veranstalter von Messeformaten wie „Küchentrends“, „Wohntrends“ oder „Area30“, hat im Mai im Zuge ihrer Neustrukturierung in Trendfairs GmbH umfirmiert. Grund war das inzwischen über Küchenmöbel hinausgehende Konzept des Messeveranstalters, das durch den Bereich Wohnen ergänzt und so durch den Firmennamen nicht mehr ausreichend repräsentiert wurde. Parallel zur Umfirmierung ist die Gesellschaft in neue Büroräume innerhalb Münchens umgezogen. Zuvor hatten sich Küchentrends und der damalige Mitgesellschafter TrendSet - Veranstalter der gleichnamigen Konsumgütermesse - die Büroräume geteilt. Mit dem Umzug wird TrendSet - von Juli 2010 bis Ende 2013 an Küchentrends beteiligt - von Arian Kiesling als Gesellschafter abgelöst. Kiesling ist seit April 2011 im Unternehmen für die Bereiche Vertrieb und technische Organisation verantwortlich und wird diese auch weiterhin leiten. Die Anteile von TrendSet wurden unter den vier Trendfairs-Gesellschaftern Michael Rambach (Finanzen/Vertrieb), Stefan Kuchenbauer (Marketing), Kiesling sowie Ulrike Rohde aufgeteilt, wobei Rohde unverändert als alleinige Trendfairs-Geschäftsführerin fungiert.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -