Möbelzentrum Barntrup: Forte und Beso erweitern Fläche

Die beiden polnischen Unternehmen Forte und Beso Meble haben im Möbelzentrum Westfalen (früher Messepark Barntrup) ihre Ausstellungsfläche um jeweils 50 % erweitert. Forte stehen jetzt 1.500 m² und Beso 250 m² für die Präsentation ihrer Produkte während der MOW vom 16. bis 20. September zur Verfügung. Neben Forte und Beso sind in diesem Jahr auch wieder Demeyere, Finori und Lio-Design dabei. Als Neuaussteller in Barntrup hat sich der Möbelanbieter Peterandthewolf angemeldet. Derzeit laufen laut Peter H. Meyer, Geschäftsführer des Möbelzentrums Westfalen, noch Gespräche mit weiteren Ausstellern. Noch gibt es ausreichend unbelegte Fläche, auf die unter Umständen auch Unternehmen ausweichen könnten, die im Messezentrum Bad Salzuflen keine Standfläche mehr bekommen haben. Eine komplette Aussteller-Liste soll Ende August veröffentlicht werden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -