Spoga+Gafa endet mit leichtem Besucherzuwachs

Insgesamt kamen 36.800 Fachbesucher aus 116 Ländern zur diesjährigen Garten- und Freizeitmesse Spoga+Gafa vom 8. bis 10. September in Köln. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Zuwachs um 1,4 %. Der Auslandsanteil der Fachbesucher lag im Vergleich zum Vorjahr unverändert bei 58 %. Die Zahl der Aussteller ist demgegenüber um 8 % auf 1.817 Unternehmen gesunken. Davon kamen 82 % aus dem Ausland; die Auslandsquote ist im Vergleich zum Vorjahr um einen Prozentpunkt gestiegen. Mit rund 700 Ausstellern bildeten Gartenmöbel das am stärksten vertretene Segment.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -