|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

1.805 Aussteller und 74.000 Besucher auf der Interzum

27.05.2019 − 

An der am Freitag zu Ende gegangenen Interzum haben sich nach Angaben des Veranstalters Koelnmesse insgesamt 1.805 Aussteller aus 60 Ländern beteiligt. Die Zahl der deutschen Aussteller ist auf 356 zurückgegangen, während sich die Beteiligung ausländischer Unternehmen auf 1.449 erhöht hat. Der Auslandsanteil unter den Ausstellern hat sich damit auf 80 % erhöht. Im Mai 2017 hatten 1.732 Unternehmen aus 59 Ländern in Köln ausgestellt. Die Bruttoausstellungsfläche lag mit rund 190.000 m² knapp über dem Niveau der Vorveranstaltung.

Die Zahl der Besucher konnte deutlich über die anvisierten 70.000 gebracht werden. Mit Schätzungen für den letzten Messetag kamen insgesamt rund 74.000 Besucher auf die Interzum. Im Mai 2017 waren 69.000 Besucher registriert worden. Der Auslandsanteil unter den Besuchern hat sich nach Schätzungen der Koelnmesse auf 75 % erhöht.

Die nächste Interzum wird vom 4. bis 7. Mai 2021 stattfinden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − FMI und BASF planen Workshop zu Matratzenrecycling

M.O.W.: Mehr Anmeldungen von Firmen aus Osteuropa  − vor