|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

An Salone del Mobile 2018 nehmen 2.342 Aussteller teil

09.02.2018 − 

An der 57. Ausgabe der „Salone del Mobile“ vom 17. bis 22. April, die sich in diesem Jahr aus fünf Einzelmessen zusammensetzt, werden sich insgesamt 2.342 Aussteller beteiligen. Wie der Veranstalter Federlegno Arredo Eventi gestern mitgeteilt hat, kommen 22 % der Firmen aus dem Ausland. Die Nettoausstellungsfläche beläuft sich auf 207.500 m².

Für die Möbelmesse „Salone Internazionale del Mobile“ inklusive Einrichtungszubehörmesse „Salone del Complemento d’Arredo“ sind in diesem Jahr 1.306 ausstellende Unternehmen registriert. Das Messeformat nimmt mit 148.000 m² verteilt auf 14 Hallen die größte Ausstellungsfläche auf dem Fiera Milano-Gelände in Rho ein. Zu der im Zweijahresrhythmus stattfindenden Küchenfachmesse „EuroCucina“ haben sich 111 Aussteller angemeldet. Der Anteil ausländischer Firmen liegt bei 23 %. Insgesamt 47 Unternehmen werden auf der ebenfalls alle zwei Jahre ausgerichteten „FTK“ (Technology for the Kitchen) ausstellen. Mit 42 % ist der Auslandsanteil hier vergleichsweise hoch. An der Badmöbelmesse „Salone Internazionale del Bagno“ werden sich 228 Unternehmen beteiligten, darunter 12 % ausländische Firmen. Für die Designausstellung „SaloneSatellite“ haben sich 650 Designer und Absolventen internationaler Design-Schulen angemeldet.

Auf der vergleichbaren Veranstaltung 2016 waren 2.310 Aussteller auf einer Fläche von 207.000 m² vertreten. Insgesamt kamen 372.151 Besucher.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Auch Liebherr verzichtet auf Teilnahme an LivingKitchen

ZOW Bad Salzuflen: 188 Aussteller und 4.000 Besucher  − vor