|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

Ausstellungsfläche der area30 wächst um 10 %

10.07.2018 − 

Die Gesamtausstellungsfläche der vom 15. bis 20. September in Löhne stattfindenden Ordermesse für Küchen und Küchenzubehör „area30“ wird um 10 % auf 10.900 m² zunehmen. Wie der Veranstalter Trendfairs heute bekanntgegeben hat, ist der Zuwachs auf den erhöhten Flächenbedarf verschiedener Aussteller sowie ein Ausstellerplus in der Produktgruppe Küchenmöbel zurückzuführen. In der Gesamtflächenzahl ist der neue Showroom-Komplex „cube30“ inbegriffen , der sich in direkter Nähe zur area30 befindet und über eine Fläche von 730 m³ verfügt. In dem Komplex wird ganzjährig ausgestellt. Dauerhafte Mieter des cube30 sind bislang die Neue Alno GmbH und der österreichische Küchen- und Schlafmöbelhersteller Walden. Bereits 2017 hatte sich die Ausstellungsfläche der area30 um 17 % erhöht. Wie im vergangenen Jahr werden rund 130 Aussteller und Marken vertreten sein. Gemeinsam mit der zeitgleich stattfindenden Küchenmeile A30 stellen jährlich rund 220 Anbieter an 30 Standorten in Ostwestfalen bzw. im südlichen Niedersachsen auf einer Gesamtfläche von etwa 55.000 m² aus.

Zur Vorjahresveranstaltung kamen insgesamt 12.281 Fachbesucher und damit 3,7 % mehr als 2016. Davon waren 9.375 Besucher bzw. ein Anteil von 81,4 % aus Deutschland. Die übrigen 939 Besucher kamen aus dem Ausland, vor allem aus den Niederlanden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sommer-TrendSet hat 3,5 % weniger Besucher verzeichnet

Koelnmesse rechnet mit 5 % mehr Interzum-Austellern  − vor