|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

CIFF Guangzhou hat Besucherplus von 1,6 % verzeichnet

04.05.2018 − 

Auf der vom 18. bis 21. März und vom 28. bis 31. März im China Import Export Fair Complex in Guangzhou ausgerichteten „China International Furniture Fair“ (CIFF) sind erneut mehr Besucher gekommen. Insgesamt wurden 195.082 Besucher verzeichnet, was einer Steigerung um 1,6 % gegenüber der Vorjahresveranstaltung entspricht. Damals waren 191.950 Besucher registriert worden und damit ein Zuwachs von 13,7 %.

Auf einer Ausstellungsfläche von 750.000 m² haben sich in diesem Jahr rund 4.100 Unternehmen an der Messe beteiligt. Das sind erneut 2,7 % mehr als im Vorjahr. Bereits zur Messeausgabe 2017 war ein Ausstellerzuwachs von 3,2 % erreicht worden. Die CIFF Guangzhou umfasste in der ersten Phase bis zum 21. März die Angebotsbereiche „Home furniture“, „Homedecor & Hometextile", „Outdoor & Leisure furniture“. In der zweiten Phase bis zum 31. März standen die Bereiche „Office furniture“, „Commercial furniture“, „Hotel furniture“ und „Furniture Machinery & Raw Materials“ im Fokus.

Auf der CIFF Guangzhou hat der Messeveranstalter China Foreign Trade Guangzhou und der chinesische Möbelhändler Red Star Macalline eine Kooperation bekanntgegeben, in deren Rahmen die Schwesterveranstaltung CIFF Shanghai vom 10. bis 13. September neu ausgerichtet werden soll. In diesem Zusammenhang will Red Star Macalline dazu beitragen, wichtige chinesische und internationale Unternehmen als Aussteller zu gewinnen und zahlreiche Designer und führende Unternehmen aus ganz China in die Messe mit einzubinden. Red Star Macalline betreibt rund 200 Einkaufszentren in chinesischen Metropolen wie Peking, Shanghai, Tianjin und Nanjing.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Küchenwohntrends hat 2.851 Besucher verzeichnet

Steinbrück wird im August Director der imm cologne  − vor